Lugana Ca' Perlar

Le riserve

Dieser Wein stammt von der Kelterung einer Traubensorte, der Trebbiano di Lugana, welche einzigartige Merkmale aufweist, die die speziellen Klima- und Bodeneigenschaften widerspiegeln. Er hat eine strohgelbe Farbe und einen starken, sehr angenehmen Duft nach exotischen Fruechten, Aprikosen und Nektarinen, der ihm unerreichte Geschmacksfuelle und perfekte Harmonie gewaehrt.

BENUTZTE TRAUBENSORTEN

Trebbiano di Lugana, welche an Ort und Stelle selbstaendig einen Ausleseprozess erfahren hat, sowie Chardonnay und andere alte Traubensorten.

DIE WEINBERGE: Standort und Merkmale

Die Weinberge liegen in der Gegend suedlich des Gardasees, in huegeligen, moraenischen und alluvialen, ausgeschuetteten Boeden, teils kalk-, kies- und sandhaltig, welche fuer diese weissen Trauben bestens geeignet sind.

DIE ANBAUWEISE: Typ und Dichte

Guyot-Typ mit ungefaehr 5000 Reben pro Hektar.

WEINLESE:Zeiten und Verfahrensweise

Mitte bis Ende September; die Trauben werden ausschliesslich von Hand ausgewaehlt und in Kisten verpackt.

WEINHERSTELLUNGSPROZESS

Man laesst die Trauben, in Kisten verpackt, eine gewisse Zeit austrocknen, um einen voelleren und eleganteren Geschmack, d.h. hoehere Qualitaet, zu erlangen. Der Most gaert unter Temperaturkontrolle, um den Duft der Beeren aufrechtzuerhalten. Der Prozess endet mit einer kurzen Veredelung in speziellen Faessern, den sogenannten “barriques”.

CA’ PERLAR ZUM ESSEN

Dieser Wein ist ausgezeichnet als Aperitiv und passt sehr gut zu kalten und lauwarmen Vorspeisen, zu ersten Gaengen und zu Fisch- ,Huehnerfleisch- und Kalbfleisch-Gerichten, sowie zu Kaesesorten mit mittlerer Reifung. Dieser Wein muss frisch serviert werden , bei einer Temperatur von 10-12° C.